b-OX Classic Abschaltung

Wichtig: Am 2. April 2024 wird die ältere Version unserer Cloud-Plattform unter cloud.b-ox.de abgeschaltet! Wir haben an dieser Stelle und per E-Mail auf die Abschaltung hingewiesen, die Nutzungsvereinbarung beendet und um eine Umstellung auf die neue Version b-OX LD gebeten. Bitte denken Sie daran, dass ab vorgenannten Zeitpunkt Ihre Daten verloren sein werden! Falls Sie …

Support für b-OX Classic eingestellt

Wie angekündigt (hier und hier) wurde der Support für die ältere Version unserer Cloud-Plattform b-OX, die Sie unter cloud.b-ox.de erreichen, zum 1. Januar 2024 eingestellt. Das bedeutet, dass wir auf etwaige Störmeldungen und Supportanfragen nicht mehr antworten werden. Die Plattform wird von uns noch eine Zeit lang technisch weiter betrieben. Dies gilt jedoch nur so …

Fehlende GDV-Datenlieferungen

Einige Versicherer verwenden eine falsche Typisierung, wenn sie GDV-Bestandsdaten per BiPRO zum Abruf anbieten. Diese Kennung sorgt dafür, dass die Dateien von der b-OX LD Vernetzungsplattform aktuell nicht abgerufen werden können. Wir haben die Versicherer auf den Umstand hingewiesen. Zusätzlich werden wir einen Workaround anbieten, den wir voraussichtlich Anfang Dezember einspielen werden.

Neuregistrierungen

Neue Benutzerkonten werden nur noch für die b-OX LD eingerichtet. Anträge auf Einrichtung von Benutzerkonten für die ältere Version b-OX Classic werden nicht mehr angenommen. Bestehenden Nutzern empfehlen wir die Umstellung von der älteren Version unter cloud.b-ox.de auf die neue b-OX LD. Für die Umstellung ist eine Registrierung unter www.b-ox.de/kostenlos-registrieren nötig.

Wichtig: VHV-Umstellung auf Zertifikate

Die VHV beginnt aktuell mit der Umstellung ablaufender Hardware-Tokens auf X.509-Zertifikate für das Login an der BiPRO-Schnittstelle. Die neue Version unserer Plattform mit dem Namen b-OX LD unterstützt beide Verfahren, das Hardware-Token mit Einmalpasswort und die Zertifikatsanmeldung. Wir empfehlen jedem Makler, der von der VHV bereits auf Zertifikate umgestellt wurde, die Umstellung auf die neue …

NÜRNBERGER

In der Portale-App kommt es beim Abruf von Deeplinks für das Nürnberger-Maklerportal häufiger zu Problemen. Hier die Erklärung des Versicherers dazu: Damit der Deeplink funktioniert, muss die echte Vertragsnummer (so wie sie in unseren BiPRO-Dokumenten-Übermittlungsservice zur Verfügung gestellt wird – enthält generell keine Leer- und Sonderzeichen sowie Buchstaben) im MVP eingepflegt werden. Die druckaufbereitete Vertragsnummer …